F2 – Unglückliche Niederlage in Zülpich

Beim Auswärtsspiel in Zülpich kassiert die F2 eine unglückliche Niederlage

Am Samstag (24.03.) haben wir beim Auswärtsspiel gegen die F1 des TuS Zülpich eine Niederlage hinnehmen müssen, die eindeutig in die Kategorie „Fußball ist nicht immer gerecht“ fällt.

Von Beginn an haben wir in einer Art und Weise zusammengespielt, wie es uns in dieser Saison so noch nicht gelungen ist. Mit intensiver Laufarbeit und richtig gutem Kombinationsspiel waren wir durchweg das spielbestimmende und spielerisch bessere Team und haben vor allem in der ersten Halbzeit den Gastgebern kaum Ballbesitz und Spielmöglichkeiten gelassen. Wenn es seitens des Trainerteams etwas zu bemängeln gibt, dann höchstens die Genauigkeit des letzten Passes vor dem gegnerischen Tor und die Chancenverwertung.

Und wie es häufig im Fußball ist, kam zu unserem fehlenden Glück dann auch noch Pech dazu: Die F1 aus Zülpich hatte in Bezug auf Chancenverwertung einen Sahnetag erwischt und unsere wenigen Fehler durch individuelle Stärke beinahe jedes Mal eiskalt bestraft.

Auf dem Papier haben wir zwar eine deutliche Niederlage kassiert, die sich aber wie ein Sieg anfühlt. Macht weiter so Jungs – das war ein super Spiel!